Kroatien Nachrichten

Velebit-Informationscenter in Zagreb

Der Nationalpark Nord-Velebit eröffnet ein neues Informationscenter in Zagreb. Das Center befindet sich auf dem Tomislav Platz im Zentrum der Stadt und wurde anlässlich des Internationalen Tages der Berge am 11. Dezember und zum 10. Jahrestag der Eröffnung des Nationalparks errichtet. Im Informationscenter erwarten die Interessenten diverse kulturelle Angebote, sowie ein Einblick in die besondere Vielfalt und Schönheit des Parks in Form von Fotos, Videos und Exponaten.

Der Nationalpark Nord-Velebit erstreckt sich auf 109 Quadratkilometern und befindet sich im nördlichen Teil des Velebit-Gebirges, des größten Gebirges in Kroatien, das ebenfalls insgesamt ein Naturschutzgebiet ist.

Der Leiter des Parks Milan Nekić teilte der Presse mit, dass der Nationalpark in diesem Jahr einen besonderen Erfolg verbuchen kann, denn mit bisher 16.000 Besucher genossen wesentlich mehr Touristen - rund 20 Prozent mehr als im vergangenen Jahr - die zauberhafte Landschaft des Nationalparks. Mehr als 60 Prozent der Besucher nahmen an Lehrprogrammen teil, was Nekić für besonderes wichtig und erwähnenswert hält. Der Park beschäftigt 17 Vollzeit-Mitarbeiter und weitere 8 in der Sommersaison.

Nekić: "Wir werden versuchen, unsere Leistungen noch mehr zu verbessern, damit die Anzahl der wissenschaftlichen Forschungen in den nächsten zwei Jahren weiter zunimmt, denn der Park ist praktisch unerforscht und bietet noch viele Überraschungen. Wir planen, für kommende Projekte EU-Fördermittel zu beantragen."

Weitere Informationen auf der Homepage des Parks in englischer Sprache:
www.np-sjeverni-velebit.hr