Kroatien Nachrichten

Ungarische Urlauber begeistern sich für Kroatien

Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich bis November die Anzahl der ungarischen Urlauber in Kroatien um ein Drittel erhöht. Im letzten Monat und damit außerhalb der Saison haben ungarische Urlauber über 5000 Nächte in Kroatien verbracht, was einen Anstieg von 35% bedeutet.

Aus Ungarn kamen in den ersten 11 Monaten des Jahres rund 315.000 Urlauber nach Kroatien, wo sie über 1,7 Millionen Nächte verbracht haben. Somit steht Ungarn auf Platz 9 der wichtigsten Urlaubsländer für Kroatien.
Das wunderschöne Land an der Adria haben bis Ende November insgesamt rund 10,6 Millionen Urlauber, 3% mehr als im Vorjahr, besucht. Diese haben 61,4 Millionen Nächte im Lande verbracht, was einen Anstieg von 6% bedeutet.

Ministerpräsidentin, Jadranka Kosor und der Minister für Tourismus, Damir Bajs, sind sowohl mit dem Besucheranstieg, als auch mit den Einnahmen sehr zufrieden.