Kroatien Nachrichten

Erste Kabinettsitzung der neuen Regierung

Die neue Regierung unter dem Vorsitz von Ministerpräsident Ivo Sanader hielt unlängst ihre erste Kabinettsitzung ab. Eine ihrer ersten Maßnahmen war eine Beschlussfassung zur vorläufigen Finanzierung der Arbeit der beiden neuen Ministerien.

Mögliche Lösung für sinkende Geburtenrate in Kroatien

Schon seit Jahrzehnten weist Kroatien eine niedrige Geburtenrate auf. Der letzte Bevölkerungsanstieg war im Jahre 1997 zu verzeichnen, als die Statistiken 3.537 mehr Geburten als Todesfälle auswiesen.

Ausbau der Umgehungsstraße in Rijeka

Der Investor Autocesta Rijeka – Zagreb und vier Baufirmen haben in Rijeka einen Vertrag über den Bau eines weiteren Abschnitts des südlichen Teils der Umgehungsstraße Rijekas zwischen Orehovica und dem Knotenpunkt Diracje unterzeichnet.

Geldräuber verhaftet – Beute sichergestellt

Der Leibwächter Goran Safic und ein Panzerwagen mit mehr als einer Million Kuna sind in Zagreb von Sokol Maric, einem der Kollegen Safics von derselben Agentur und einem jüngeren Komplizen gekidnappt worden.

Strategisches Dokument zur Tourismusentwicklung vorgestellt

Der kroatische Tourismus muss ein strategisches Dokument umsetzen, welches sich mit der Entwicklung des Tourismus zu Lande und zu Wasser beschäftigt und zwar sowohl auf nationaler als auch auf örtlicher Ebene. Dieses Dokument wird verschiedene Maßnahmen enthalten, welche zum Wachstum dieser Wirtschaftsbranche beitragen sollen.

Gemüsepreise steigen

Die Marktpreise in Kroatien sind gestiegen. Ein Kilo Petersilie kostet jetzt 30 HRK, Brokkoli 20 HRK und die Preise für Feldsalat bewegen sich zwischen 60 – 150 HRK.

Minister Bozidar Pankretic kündigte eine zweifache Erhöhung der Unterstützung für die Erzeugung von Gemüse und Obst an.

Neue Fährlinie zwischen Lopar und Valbiska

Am 21. Januar 2008 wurde eine neue Fährlinie eingeweiht, welche die Stadt Lopar auf der Insel Rab mit der Stadt Valbiska auf der Insel Krk verbindet. Die Fähre wird das ganze Jahr über in Betrieb sein und wird die alte Fähre zwischen Lopar und Baska ersetzen, die nur während der Sommersaison in Betrieb war.

65 kg Heroin in der Nähe von Osijek beschlagnahmt

Die kroatische Polizei hat in Darda, einem Dorf bei Osijek in der Gespanschaft Osjecko-Baranjska fast 65 kg Heroin beschlagnahmt.

Das Heroin war über die sogenannte ‘Balkan-Route’ ins Land gekommen. Der Fahrer des Lastwagens der Marke Volvo mit kroatischen Nummernschildern – ein kroatischer Staatsbürger – hatte die Grenze bei Bajakovo passiert.

Seiten

Kroatien Kurier RSS abonnieren