Kroatien Nachrichten

Zagreb: T-Mobile InMusic Festival 2011

Weltbekannte Stars aus der Musikszene laden am 21. und 22. Juni zu einer unvergesslichen Party im Rahmen des T-Mobile InMusic Festivals 2011 ein. Die Veranstaltung findet zum 6. Mal auf der Insel der kroatischen Jugend im Jarun See in Zagreb statt.

Pompeji - Leben im Schatten des Vesuvs

Zagreb - Unter dem Titel "Pompeji - Leben im Schatten des Vesuvs" können Besucher noch bis zum 10. Juli 2011 in der Klovićevi Dvori Galerie von Zagreb eine faszinierende Ausstellung besuchen. Die Ausstellung über Pompeji ist nicht nur die Geschichte einer Stadt mit einem tragischen Untergang durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 v. Chr., sie ist auch die Geschichte eine hohen Zivilisation an der Mittelmeerküste.

Zagrebs Hauptplatz zählt zu den schönsten in Europa

Laut den Angaben des bekannten belgischen Reiseblogs „Steden Tripper” gehört der Platz des Ban Josip Jelačic in Zagreb zu den 20 schönsten Plätzen in Europa.

Besucher des Reiseportals konnten abstimmen und der Hauptplatz in Zagreb kam auf den 20 Platz der Bewertung.

Der Gewinner ist der Grote Markt von Brüssel, gefolgt vom Roten Platz in Moskau und der Place Stanislas in der französischen Stadt Nancy.

Weitere top Platzierungen erhielten der Trafalgar Square in London, der Marienplatz in München, der Petersplatz in Rom und das Piazza San Marco in Venedig.

Stein vom Grab des römischen Kaiser Diokletian gefunden

Archäologen in Kroatien glauben einen Stein aus dem Grab des römischen Kaisers Diokletian gefunden zu haben. Die Experten glauben nun, dass der Fund, der in dem 1700 Jahre alten Diokletian-Palast gefunden wurde, zum zerstörten Grab des Kaisers, der hier begraben wurde, gehört.

Weitere Untersuchungen werden an dem Stein erfolgen, doch anhand seiner Struktur muss er zu der kaiserlichen Grabstätte gehören. Der Name dieser Steinart ist Porfir, ein Material, das mit Sicherheit zum Bau des Grabes verwendet wurde - sagte Historiker Ivan Sikavica.

Kroatien ist nicht erste Wahl der Deutschen

Der Tourismus in Kroatien kann leider auch während der Krise in Ägypten nicht von den deutschen Touristen profitieren - so die Meldung des Nachrichtenportals Dalje.

Obwohl die Buchungen nach Ägypten bei den Deutschen gecancelt oder abgesagt wurden, ist deren erste Wahl dennoch nicht Kroatien sondern eher Spanien oder die Türkei.

Trotzdem kann Kroatien im Allgemeinen eine Steigerung im Tourismus von 24 Prozent bei den Buchungen für die neue Saison aufweisen.

Kroatiens Lebenshaltungskosten gestiegen

24 von 138 Artikel, die ein normaler kroatischer Verbraucher für sein tägliches Leben benötigt wurde allein in der letzten Woche teurer - so die Nachrichtenagentur Vecernji List.

Ein Vergleich der Supermärkte hat ergeben, dass z.B. Produkte wie Zucker, Mehl, Milch, Joghurt, Bananen und Butter eine Preiserhöhung zwischen 3,5 bis 15% erfahren mussten.

40 Prozent der Kroaten wollen nicht in die EU

Nur fast die Hälfte der kroatischen Bevölkerung (49,4%) stimmt mit einem klaren „ja“ für EU-Mitgliedschaft Kroatiens, während 40% definitiv dagegen sind - so die neuste Umfrage von Cro Demoskop.

Die jüngsten Zahlen zeigen, dass sich die Einstellung der Kroaten zum Beitritt um 0,3% verbessert hat. 10,2% des Landes sind noch unsicher, schreibt die Tageszeitung Jutarnji List.

Radio ruft zu Kinderboom auf

Ein Radiosender in Zagreb will etwas für die Zunahme der Geburtenrate in Kroatien tun und bietet allen Müttern für ihre innerhalb von 9 Monaten nach dem 14. Februar, dem Valentinstag, zur Welt kommenden Kinder ein Jahr lang kostenlos ein tägliches Windelpaket an.

Seiten

Kroatien Kurier RSS abonnieren