Kroatien Nachrichten

Istrien und die Region Kvarner

Istrien

Die Halbinsel Istrien erstreckt sich auf rund 3000 Quadratkilometern und bietet mit einer Küstenlänge von 537 km nahezu überall beste Bademöglichkeiten im glasklaren Wasser der Adria. Die bekanntesten Badeorte sind Umag, Porec, Pula und Rabac die alle touristisch gut erschlossen sind. Aber auch die kleineren Urlaubsorte wie z. B. Funtana, Medulin, Pomer oder Visnjan bieten alles um dort einen unvergesslichen Kroatienurlaub zu erleben. Egal ob Sie ihren Urlaub in einem der vielen Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Hotels in Istrien verbringen möchten, werden Ihre Gastgeber alles versuchen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Vor allem die Urlauber aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien und Italien wissen die Istrische Halbinsel wegen ihrer kurzen Anreisezeit zu schätzen. So ist man z. B. von München aus in nur wenigen Autostunden an der kroatischen Küste und kann die schönsten Tage des Jahres "stressfrei" beginnen.

Einen neuen Trend für einen "Urlaub in Istrien" bieten die luxuriös eingerichteten Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Inneren Istriens. Das Gebiet eignet sich ideal um Ruhe und Erholung zu finden und neue Energie aufzutanken. Das Landesinnere bietet auch eine Vielzahl von Ausflugszielen an, die allemal lohnenswert sind.

Istrien zählt nicht umsonst zu den bekanntesten Urlaubszielen in Kroatien und zieht jährlich tausende von Touristen aus aller Welt an.

Region Kvarner

Die Region Kvarner wird von Gebirgen, Inseln, Küstenland und einigen National- und Naturparks mit üppiger Flora und Fauna geprägt. Das milde Klima und die zahlreichen Sonnenstunden machen das Kvarner Gebiet zu einem beliebten Urlaubsziel. Am bekanntesten sind die Inseln Krk, Rab aber auch die Insel Cres und Losinj erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Zu Füssen der Ucka-Gebirge erstrecken sich die Orte Moscenicka Draga, Opatija, Volosko und Rijeka entlang des Festlandes. Gerade in Opatija begann mitte des 19. Jahrhunderts ein richtiger Fremdenverkehrsboom. Zu dieser Zeit entstanden im Ort luxuriöse Hotels und prachtvolle Villen, die Opatija ein einmaliges Flair verleihen. Einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt für das Kvarner Gebiet stellt die Stadt Rijeka dar, von dessen Fährhafen man auf nahezu alle Inseln Kroatiens gelangt.

Weiter südlich liegen die touristisch wichtigen Orte Kraljevica, Crikvenica, Novi Vinodolski und Senj, die mit traumhaften Ferienhäuser, Ferienwohnungen und
Hotels im Kvarner Gebiet für jeden die passende Unterkunft bieten.

Die Vielfälltigkeit des Kvarner Gebietes wird Sie garantiert in Ihren Bann ziehen und Ihnen einen unvergesslichen Kroatienurlaub bescheren.