Kroatien Nachrichten

Gute Saison 2010 auch in Medveja

Der Campingplatz Autocamp & Tourist Village in einer malerischen Bucht an der Ostküste Istriens verbuchte in den ersten acht Monaten um 10% mehr Gästeübernachtungen (insgesamt 51.136) als im Vorjahr.

80% der Gäste reisen mit dem Campingwagen oder Zelt an (350 Stellplätze), 20% nutzen die 28 Bungalows und mobilen Häuser im Tourist Village. Im Autocamping stieg die Zahl der Urlauber um 7%, in den Zimmern der Anlage sogar um 19%. Die meisten Gäste kamen aus Slowenien, Deutschland, Holland, Italien, aber auch viele Franzosen und Ungarn genossen die Vorteile eines rustikalen Campingurlaubs in unmittelbarer Nähe eines schönen Kiesstrandes. Bei letzteren verzeichnete der Campingplatz allerdings einen Rückgang in den Besucherzahlen.

Medveja liegt unterhalb einer Bergkette, 3 Kilometer südlich von Lovran und hat weniger als 200 Einwohner. Der lange Kiesstrand der Gemeinde ist einer der schönsten im Kvarner Gebiet. In Medveja vermischt sich die klare Luft der Berge mit gesunder Meeresluft. Deshalb findet man hier besonders viele Rekreationsmöglichkeiten.